Unser Jahresprogramm 2020

Die aktuelle Version unseres Jahresprogramms 2020 hier auch zum Herunterladen:

mooseum Jahresprogramm 2020

mooseum Jahresprogramm 2020

Es kann einen kleinen Augenblick dauern, bis alle Termine angezeigt sind. Nutzen Sie gerne auch unsere Suchfunktion, um Veranstaltungen im Verlauf des Jahres zu finden:


März

  • Zeit: 06:00 - 09:00 Uhr
    Die Umweltstation mooseum ist mit einem Informationsstand und einem
    Bastelangebot für Kinder vertreten. Außerdem werden im Schäferkarren
    spannende Märchen erzählt.
    Treffpunkt/Ort: Festplatz Donaupark, Christastraße, 89407 Dillingen
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr
    Als Forscher nehmen wir die Ausstellung zum Schwäbischen Donautal einmal ganz genau unter die Lupe. Dabei bauen wir uns ein eigenes Donaumoos und lernen einige Bewohner wie die Wiesenbrüter und Insekten näher kennen.
    Mit Experimenten und Rätseln lösen wir gemeinsam unsere Fragen.

    Kooperation mit der ARGE Donaumoos
    TeilnehmerInnen: Kinder (4 bis 8 Jahre)
    Leitung: Sylvia Bredl (Dipl.-Kommunikationswirtin)
    Kosten: 3 € pro Person inkl. Eintritt zur Ausstellugn und Quiztour
    Ort: Umweltstation mooseum
    Info / Anmeldung: Sekretariat mooseum


    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
    Unsere Haut ist unser größtes Organ und verdient es, von uns verwöhnt
    zu werden. Handgesiedete Seifen können schadstofffrei hergestellt
    werden und kommen 100% ohne Chemikalien und Mikroplastik aus!
    Wir ersparen uns viel Verpackungsmaterial und können Zutaten aus
    unserem Garten verwenden, ganz ohne lange Transportwege. Das ist
    nachhaltig und aktiver Naturschutz! Unser Körper und die Natur danken
    es uns! Bei diesem Workshop erlernen wir die wichtigsten Grundlagen
    des Kaltsiedeverfahrens und stellen unsere eigene Seife her.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 30 € (zzgl. 10 € Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 17:00 - 20:00 Uhr
    Ort: Umweltstation mooseum
    Preis: 30 € pro Person
    Weißt du eigentlich, welche Inhaltsstoffe in deiner Creme, Deo oder
    Zahnpasta enthalten sind? Kannst du mit den Begriffen Paraffin, Ceresin
    oder Alpha Hydroxy Acid etwas anfangen? Nein? Wir wollen euch einen
    Einblick geben und die tägliche Körperpflege revolutionieren. Gemeinsam
    mit euch stellen wir unter anderem Handcreme und Lippenpflege her –
    garantiert umweltfreundlich, tierversuchsfrei, ökologisch abbaubar,
    plastikfrei, alternativ und fair. Seid ihr dabei? Wir freuen uns auf einen
    „gschmoidiga“ Abend mit euch.
    TeilnehmerInnen: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16
    und 27 Jahren

    Leitung: Anna Knak (FÖJ Umweltstation mooseum) und Elena Schmid
    (FÖJ Umweltstation Legau)
    Kosten: 30 € pro Person
    Ort: Umweltstation mooseum
    Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
    Nach dem Winter im Haus wischen und schrubben ist für viele selbstverständlich.
    Doch wie sieht es in unserem Körper aus? Im Eifer vergessen
    wir, dass sich auch unsere Seele in einer sauberen und von Unrat befreiten
    Wohnung sehr viel wohler fühlt. Eine alte und bewährte Methode
    hierfür ist das Suppe-/Saftfasten. Ein kurzzeitiger und freiwilliger Verzicht
    auf feste Nahrung kann ganzheitlich viel Gutes bewirken. Erfahrene
    Begleitung in der Gruppe gibt Sicherheit und macht Spaß. Bewegung im
    frischen Frühlingsgrün und entspannende Fantasiereisen befl ügeln
    unsere Seele.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Andrea Junghanns (zertif. Fastenbegleiterin, ärztl. gepr.
    Ernährungsberaterin)
    Kosten: 75 €
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr
    Es ist Frühlingsanfang und die Pfl anzenwelt hält sich bereit
    zu erwachen. Bäume und Hecken geben all ihre Kraft und Energie in ihre
    Knospen! Gesundheitserhaltende und kraftspendende Inhaltsstoffe
    machen das Knospengewebe einzigartig! Wir laden Sie ein zu einem
    knospenheilkundlichen Spaziergang entlang der Brenz.
    Mit Tipps für Anwendungsmöglichkeiten und kleiner kulinarischer
    Kostprobe.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 24 €
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
    Sie legen selbst Hand an! Praktische Übungen unter
    Anleitung zum Erziehungs- und Unterhaltungsschnitt an Bäumen unterschiedlichsten
    Alters. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Wiedereinsteiger
    gleichermaßen und gibt Entscheidungshilfen zur Baumpfl ege.
    Mitzubringen: Schnittwerkzeug, Sägen und Obstbaumleiter, wenn
    vorhanden Klettergurt.

    TeilnehmerInnen: BauhofmitarbeiterInnen, MitarbeiterInnen in der
    Grünanlagenpfl ege sowie Privatpersonen
    Leitung: Ulrich Kastler (geprüfter Natur- und Landschaftspfl eger/FLL
    zert. Baumkontrolleur)
    Kosten: 80 € (inkl. Mittagessen und Getränke)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 12:30 Uhr
    Verbringt ein schönes Wochenende gemeinsam mit anderen Familien.
    Zusammen überlegen wir, was wir ändern sollten, um unseren Planeten
    zu schonen. Jede Familie schmiedet ihren eigenen Plan, welche konkreten
    Ideen sie zuerst umsetzen möchte.
    Zusammen mit Aktionen draußen und gemeinsamen Kochen werden
    diese intensiven Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis.
    Freitag, 27.3., 6 Uhr bis Sonntag, 29.3., 16 Uhr

    TeilnehmerInnen: Familien (mindestens ein Erwachsener, ein Kind/
    Jugendliche/r)
    Leitung: Sebastian Diedering (Dipl.-Biologe/Umweltbildung mooseum)
    Kosten: 75 € (inkl. Übernachtung und Verpfl egung)
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 13:00 Uhr
    Filmnachmittag mit Kaffee & Kuchen. Der Film ist ein Ausfl ug in das ca.
    35 ha große Weiherwiesengebiet, das 5 km südwestlich von Aalen auf ca.
    600 m bei der Albhochfl äche beginnt. Die Geschichte der Weiherwiesen
    geht weit zurück, so wurden dort Umrisse eines römischen Kastells
    entdeckt. Auch die Pflanzen- und Tierwelt in diesen sumpfigen Wiesen ist
    etwas Besonderes. So findet man dort unter anderem die seltene Trollblume
    oder kann mit etwas Glück den scheuen Zwergtaucher entdecken.
    Begleiten Sie uns zu einer anschaulichen Natur- und Kulturreise. Der Film
    hat eine Länge von ca. 60 Minuten.

    Leitung: Ulrich Lieber
    Kosten: keine
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine

    Termin exportieren (ics)

April

  • Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr
    Ein bekanntes Zitat von Annemarie Börlind lautet: „Alles was ich esse, ist
    auch gut für meine Haut“. Es ist nicht mehr dazu nötig, als naturbelassene
    Grundnahrungsmittel, Garten- und Wildkräuter, ein paar Küchenutensilien
    und Experimentierfreude! Die sogenannte „Grüne Kosmetik“, ist frei
    von Tierversuchen und chemischen Zusätzen und setzt auf saubere
    Umwelt. Zudem macht es viel Spaß und ist dazu sehr kreativ. Für die
    Aufbewahrung und Haltbarmachung gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Verschiedene Rezepte werden an diesem Abend ausprobiert und sind
    jeder Zeit ausbaufähig.

    Mitzubringen: kleines Glas
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Christiane Henzler (Natur- und Gewässerpädagogin)
    Kosten: 30 € (inkl. Materialkosten)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 17:30 Uhr
    Altes Handwerk - neu entdeckt: Blütenformen lassen sich sehr schön auf
    den Knöpfen gestalten. Durch das Umwickeln mit entsprechenden
    Garnfarben kann man dabei tolle Effekte erzielen. TeilnehmerInnen mit
    Vorkenntnissen werden recht schnell vorankommen, aber auch Anfänger
    werden mindestens zwei Exemplare herstellen können. Reizvoll ist,
    sowohl den Posamenten- (Holzscheibe als Kern) als auch den Zwirnknopf
    (Metallring als Grundlage) kennenzulernen. Die Verwendungsmöglichkeiten
    für diese kleinen Kunststücke sind vielfältig: als Anhänger, Anstecker,
    Ohrringe oder wie einst üblich als funktionale Knöpfe.

    Mitzubringen: Nähzeug (spitze und stumpfe Stopfnadeln), Stickgarn,
    Perlgarn, Häkelgarn (auch Reste)
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Brigitta Böck (Dipl.Ing.(TU)/passionierte Knopfmacherin)
    Kosten: 28 € (Materialkosten nach Verbrauch, ca. 5 €)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 13:00 - 16:00 Uhr
    Klöppeln lernen in den Schulferien
    Bei diesem Kurs erlernen SchülerInnen die Grundkenntnisse dieser alten
    und doch sehr lebendigen Handwerkstechnik. Für die ersten Schritte wird
    das benötigte Material gestellt.
    Jeweils von 13 bis 16 Uhr

    TeilnehmerInnen: SchülerInnen ab 8 Jahren
    Leitung: Bernadette Häberle-Felix
    Kosten: 25 € (inkl. Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 08:00 - 17:00 Uhr
    Vier Tage lang geht es um uns und wie wir leben. Nahrung, Kleidung,
    Mobilität und Freizeit – jeden Tag beschäftigen wir uns mit einem Thema.
    Was läuft gut? Was schlecht? Und wie geht es besser? Wir spielen, basteln,
    singen und sind natürlich viel draußen aktiv in der Natur unterwegs.
    Wie immer werden wir vom Küchenteam mit überwiegend regionalen
    und biologischen Köstlichkeiten versorgt.

    TeilnehmerInnen: Kinder von 6 bis 12 Jahren
    Leitung: Ute Hospodarsch (Dipl. Ing. (FH)
    Umweltsicherung/Umweltbildung)
    Kosten: 104 €/84 € für jedes weitere Geschwisterkind (inkl. aller
    Mahlzeiten, Getränke und Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:30 Uhr
    Praxisnaher Vortrag rund ums Thema Dachbegrünung von
    der Planung bis zur Ausführung. Bringen Sie Ihre Fragen
    gerne mit!

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Ulrich Kastler (gepr. Natur- und Landschaftspfl eger)
    Kosten: 5 € pro Person
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 15:00 - 19:00 Uhr
    Die Natur bietet uns die besten Wirkstoffe, um unseren Körper zu entgiften,
    fi t in den Frühling zu starten und gesund durchs Jahr zu kommen.
    Bei einer kleinen Wanderung sammeln wir die ersten frischen Heilkräuter.
    Wir riechen, fühlen und schmecken die Kräuter, hören Geschichten und
    Mythen und lernen Interessantes und Wissenswertes darüber kennen.
    Danach werden die gesammelten Heilkräuter im mooseum zu Salbe,
    Tinktur und einem leckeren Wildkräuterimbiss verarbeitet.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 40 € inkl. Material
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
    Der Frühling ist da! Aus der Erde spitzeln schon die
    ersten Blumen. Hummeln und Bienen sind unterwegs auf Futtersuche.
    Jetzt ist die richtige Zeit um etwas für unsere Wildbienen zu tun.
    Wir basteln zusammen eine Nisthilfe.
    Diese könnt ihr dann in eurem Garten oder auf dem Balkon aufhängen
    und mit etwas Glück Wildbienen dabei beobachten, wie sie ihre Kinderstuben
    einrichten.

    Leitung: Verena Grandel (Gewässerführerin, Bienenfan)
    Kosten: 4 € pro Person
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
    In ungezwungener Atmosphäre treffen sich interessierte Personen und
    erlernen unter fachkundiger Anleitung diese alte Handwerkskunst.
    Es werden fachliche Fragen beantwortet, Vorgehensweise und Material
    besprochen.

    Mitzubringen: Klöppel und Häkelgarn, wenn vorhanden
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Bernadette Häberle-Felix
    Kosten: 40 € insgesamt, bzw. 5 € pro Abend (zzgl. Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
    In ungezwungener Atmosphäre treffen sich interessierte Personen jeden
    Donnerstag. Es werden fachliche Fragen beantwortet, Vorgehensweise
    und Material besprochen, Erfahrungen ausgetauscht und neue Klöppelarbeiten
    begonnen. Gerne können Sie für Hilfestellungen, Tipps und
    Beratung auch nur an einem Abend zu uns kommen.

    Mitzubringen: Klöppelutensilien
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Bernadette Häberle-Felix
    Kosten: 40 € insgesamt, bzw. 5 € pro Abend (zzgl. Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)

Mai

  • Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr
    Weidetiere halten z. B. ehemalige Streu- und Feuchtwiesen
    oder Magerrasen frei und schaffen damit Lebensräume für zahlreiche
    Tier- und Pfl anzenarten. Darüber hinaus liefern sie hochwertiges und
    schmackhaftes Fleisch aus der Region. Verschiedene Weidetiere gibt es
    an diesem Erlebnistag zu bestaunen und streicheln. Mit dabei sind
    Aktionen zum altem Handwerk, Ausfahrten und ein buntes

    Unterhaltungsprogramm für Kinder. Selbstverständlich werden Köstlichkeiten
    von regional erzeugtem Fleisch angeboten und nachmittags
    können sich die Besucher den Tag mit Kaffee und Kuchen versüßen
    Kosten: 2 € pro Person, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr
    Fast in Vergessenheit geraten ist das Mähen mit der Sense.
    Dabei ist die Sense das ideale Gerät für die Pfl ege kleiner und mittelgroßer
    Gärten und ein wichtiges Werkzeug in der Biotoppfl ege. Im Kurs
    erlernen die TeilnehmerInnen das Dengeln und Einstellen der Sense
    sowie natürlich das richtige Mähen.

    Mitzubringen: Sense, Wetzstein - wenn möglich
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Friedrich Junginger
    Kosten: 16 €
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 10:00 - 14:00 Uhr
    Leitung: Martina Mack (Kräuterpädagogin und Alb-Guide) und Caroline Esche (Dipl.-Geoökologin)
    Kosten: 40 € pro Person (inkl. Material und Kaffeepause)
    Treffpunkt: Umweltstation mooseum
    Info / Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Die Natur bietet uns die besten Wirkstoffe, um unseren Körper zu entgiften, fit in den Frühling zu starten und gesund durchs Jahr zu kommen.
    Bei einer kleinen Wanderung sammeln wir die ersten frischen Heilkräuter. Wir riechen, fühlen und schmecken die Kräuter, hören Geschichten und Mythen und lernen Interessantes und Wissenswertes darüber kennen.
    Danach werden die gesammelten Heilkräuter im mooseum zu Salbe, Tee und einem leckeren Wildkräuterimbiss verarbeitet.

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 09:00 Uhr
    Die hier gebliebenen und die aus den Winterquartieren heimgekehrten
    Singvögel begrüßen lautstark den Frühling und präsentieren uns auf
    einem Morgenspaziergang ein vielstimmiges Konzert. Anschließend
    bietet die Umweltstation mooseum eine Einkehr mit Weißwurstfrühstück
    an.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Hans-Joachim Bähner
    Treffpunkt: Friedhof in 89431 Bächingen
    Info/Anmeldung: Sekretariat/keine
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr
    Fast in Vergessenheit geraten ist das Mähen mit
    der Sense. Dabei ist die Sense das ideale Gerät für die Pfl ege kleiner und
    mittelgroßer Gärten und ein wichtiges Werkzeug in der Biotoppfl ege. Im
    Kurs erlernen die TeilnehmerInnen das Dengeln und Einstellen der Sense
    sowie natürlich das richtige Mähen.

    Mitzubringen: Sense, Wetzstein - wenn möglich
    Leitung: Wilhelm Rochau
    Kosten: 16 €
    Treffpunkt/Ort: Feldkreuz, Kreuzung Edelhau in Syrgenstein
    Info/Anmeldung: vhs Syrgenstein, Tel. 09077-70946

    Termin exportieren (ics)

Juni

  • Zeit: 08:00 - 17:00 Uhr
    Täglich laufen wir darüber und wissen doch so wenig davon. Wer kennt
    sie, die Geheimnisse unseres Bodens? Wie entsteht er, wer lebt darin,
    wie gehen wir damit um und weshalb ist ein guter Boden für uns so
    wichtig? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund. Viel Zeit
    haben wir zum Singen, Spielen, Rätseln und kreativem Werken.
    Vom Küchenteam werden wir bestens versorgt und kochen unser Essen
    zum Teil auch selber.

    TeilnehmerInnen: Kinder von 6 bis 12 Jahren
    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 104 €/84 € für jedes weitere Geschwisterkind
    (inkl. aller Mahlzeiten, Getränke und Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 13:00 - 17:00 Uhr
    Das mooseum beteiligt sich an der Abschlussveranstaltung
    zu den Geoparkwochen 2020 (30. Mai - 14. Juni). Beim
    Brenz-Erlebnistag werden wir auf den Spuren der Natur an
    der Brenz eine tolle Familienaktion anbieten. Nähere Informationen sind
    der Tagespresse und zu gegebener Zeit der Homepage zu entnehmen.

    TeilnehmerInnen: Familien
    Leitung: Verena Grandel (Gewässerführerin)
    Kosten: keine
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr
    Meditation bedeutet unter anderem, der didaktische Weg
    zur Selbstfindung mit dem Ziel, seinen eigenen Weg zu finden und auch
    zu gehen. Der zur Ruhe gebrachte Geist entwickelt Klarheit. Stille und
    richtiges Atmen bringen diese Ruhe auf den Weg. Die Übungen in diesem
    Workshop bilden Ausgangspunkte, um in Alltagssituationen rasch eingesetzt
    werden zu können: Sie erkennen Schwierigkeiten, die, genauer
    analysiert, keine sind. Sie befreien sich von manchen Zwängen und
    fördern Ihr Selbstbewusstsein, Ihre Ruhe und Gelassenheit.
    Mitzbringen: Sitzunterlage, evtl. Meditationskissen, bequeme Kleidung

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Christiane Henzler (Natur- und Gewässerpädagogin)
    Kosten: 16 € pro Person
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 15:00 - 16:30 Uhr
    An diesem Nachmittag habt ihr die einmalige Gelegenheit,
    die freundlichen und zahmen Alpakas bei einer kleinen Wanderung kennen
    zu lernen. Ihr erfahrt, wie diese Tiere leben und gepflegt werden und
    könnt draußen im Gelände den Tieren beim Führen ganz nahe sein.
    Ihr dürft gespannt sein, was für ein tierisches Erlebnis euch erwartet.

    TeilnehmerInnen: Familien mit Kindern von 7 bis 12 Jahren (Kinder
    unter 7 Jahren können nicht führen)
    Leitung: Alpakas im Donaumoos GbR
    Kosten: 10 € pro Person (Kinder unter 7 Jahren frei)
    Treffpunkt/Ort: Alpakahof Günzburg - Riedhausen
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)

Juli

  • Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
    Mitglieder des Torferlebnispfades stellen an einem mitgebrachten
    Modell das historische Torfstechen vor. Mit Kartoffelsuppe und
    Datschi können die Besucher die kulinarische Seite des Torfstechens
    erleben. Kaffee und Kuchen dürfen natürlich am Sonntagnachmittag auch
    nicht fehlen. Außerdem werden Ausfahrten mit dem Moos-Mobil zu den
    örtlichen Streuobstwiesen und Blühstreifen angeboten.
    Leitung: Förderverein Torferlebnispfad Bremental e.V. und
    Umweltstation mooseum

    Kosten: für die Teilnahme an einer Ausfahrt 4 € Erwachsene, 2 € Kinder
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)

August

  • Zeit: 08:00 Uhr
    5tägiges Camp mit Übernachtung im Zelt (Start; 17.8. 8 Uhr bis 21.8., 17 Uhr)
    In Kooperation mit der ARGE Donaumoos

    Unser Auftrag: Die Insel im Mooswaldsee als Brutplatz für
    Lachmöven entbuschen - und weitere Naturschutzarbeit. Unser
    Basislager: Wir zelten auf dem Alpakahof in Riedhausen. Unsere
    Freizeit: Baden, Lagerfeuer, gemeinsame Spiele und die eine oder andere
    Überraschung. Unser Vorteil: Die ARGE Donaumoos bedankt sich für
    unsere Mitarbeit im Naturschutz mit einem Beitrag zur Teilnehmergebühr.
    Unsere Hoffnung: DU bist dabei!
    TeilnehmerInnen: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren
    Leitung: Sebastian Diedering (Dipl.-Biologe/Umweltbildung mooseum)
    Kosten: 100 € (inkl. Übernachtung, aller Mahlzeiten, Getränke und
    Material)
    Treffpunkt/Ort: Alpakahof Riedhausen und Mooswaldseen
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 17:30 Uhr
    Wir zeigen wie früher Mehl hergestellt wurde. Mit Dreschflegel
    und Mahlstein bearbeiten wir das frische Getreide.
    Was nicht durchs Sieb fällt, muss gleich nochmal auf die alte Mühle.
    Jeder darf mitmachen! Bei Spielen, Rätseln und mit dem Fühlkasten
    lernen wir die Getreidesorten besser kennen. Mitglieder des Torferlebnispfades
    nehmen eine alte Dreschmaschine in Betrieb.

    Mitzubringen: Kleidung, die schmutzig werden darf
    Leitung: Reinhold Wilhelm (Umweltstation mooseum und
    Josef Krumm (Förderverein Torferlebnispfad Bremental e.V.)
    Kosten: keine
    Treffpunkt/Ort: Torferlebnispfad Bremental in Jettingen-Scheppach
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 08:00 - 17:00 Uhr
    Wir machen uns auf die Suche nach der Kunst in der Natur. Manchmal
    muss man schon genau hinschauen um die verschiedensten Formen und
    Farben zu entdecken und aus den Gaben der Natur dann kleine Kunstwerke
    zu schaffen. In unserem eigenen „Fantatop“ sind eure Kreativität
    und euer Erfindergeist gefragt. Mit „Licht aus und Landart an“ starten wir
    in unsere Übernachtung. Lieder, Abenteuerspiele und Lagerfeuer gehören
    natürlich dazu. Bestens versorgt werdet ihr vom mooseums-Küchenteam
    mit Frühstück, Mittagessen und zwei Imbissen.
    24.8.-28.8.2020 je 8 bis 17 Uhr

    TeilnehmerInnen: Kinder von 6 bis 12 Jahre
    Leitung: Jutta Reiter (Dipl.-Ing. Agrarwirtschaft (FH)/Umweltbildung)
    Kosten: 130 €/105 € für jedes weitere Geschwisterkind (inkl. aller
    Mahlzeiten, Getränke und Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)

September

  • Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr
    Wir packen an! Für die Natur - für unsere Zukunft!
    Gemeinsam erleben wir ein spannendes Wochenende in der
    Natur und für die Natur. Einen Tag lang arbeiten wir im
    Eppisburger Ried, dort, wo die Landschaftspflege noch
    Handarbeit ist. Wir zelten auf dem wunderschönen Gelände der „Alten
    Mühle Holzheim“. Ihr dürft selbst vieles beim Programm und beim Essen
    mitbestimmen. Als Belohnung steigen wir am Sonntag zusammen in
    Kanus und erleben einen Fluss hautnah. Unsere Naturschutzarbeit
    betreut Donautal-Aktiv (DTA) und übernimmt als Dank für die Mithilfe
    einen Teil der Kosten.
    Freitag 4.9. , 16 Uhr bis Sonntag 6.9., 18 Uhr

    TeilnehmerInnen: Jugendliche und junge Erwachsene 16 bis 27 Jahre
    Leitung: Sebastian Diedering (Dipl.-Biologe/Umweltbildung mooseum)

    Kosten: 65 € (inkl. Übernachtung, aller Mahlzeiten, Getränke und
    Material)
    Treffpunkt/Ort: Alte Mühle Holzheim
    Info/Anmeldung: bis 22. August im Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
    In ungezwungener Atmosphäre treffen sich interessierte Personen jeden
    Donnerstag. Es werden fachliche Fragen beantwortet, Vorgehensweise
    und Material besprochen, Erfahrungen ausgetauscht und neue Klöppelarbeiten
    begonnen. Gerne können Sie für Hilfestellungen, Tipps und
    Beratung auch nur an einem Abend zu uns kommen.
    Mitzubringen: Klöppelutensilien
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Bernadette Häberle-Felix
    Kosten: 40 € insgesamt, bzw. 5 € pro Abend (zzgl. Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
    In ungezwungener Atmosphäre treffen sich interessierte Personen und
    erlernen unter fachkundiger Anleitung diese alte Handwerkskunst.
    Es werden fachliche Fragen beantwortet, Vorgehensweise und Material
    besprochen.

    Mitzubringen: Klöppel und Häkelgarn, wenn vorhanden
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Bernadette Häberle-Felix
    Kosten: 40 € insgesamt, bzw. 5 € pro Abend (zzgl. Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
    Ort: Bächingen
    An diesem Abend wollen wir bewusst in den Lebensfluss
    eintauchen. Dazu wandern wir an der Brenz entlang und spüren in uns
    hinein, wo fließt es, wo staut es und wo lasse ich mich treiben. Wir lassen
    uns vom Wasser reinigen und verbinden uns neu mit dem Fluss des
    Lebens. Abschluss mit Naturkostimbiss
    Mitzubringen: kleines Handtuch und Sitzkissen. Die Veranstaltung
    findet bei jedem Wetter statt. Bitte an geeignete
    Kleidung und gute Schuhe denken.

    TeilnehmerInnen: Frauen
    Leitung: Silvia Thran (Gewässerführerin)
    Kosten: 18,- € inkl. Naturkostimbiss
    Treffpunkt/Ort: Bahnhof, 89568 Hermaringen
    Info/Anmeldung: Silvia Thran, info@weidenkunststuecke.de,
    Tel. 07322-954399
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 11:00 - 18:00 Uhr
    Ort: Umweltstation mooseum

    Bunter Markt mit vielen Leckereien und Nützlichem aus der Region. Sortenbestimmung und Beratung, Kinder-Basteln und Aktionen lassen keine Langeweile aufkommen. Mit dabei ist diesmal wieder eine Staudentauschbörse – eine Bereicherung für jeden Gartenbesitzer! Auch für das leibliche Wohl ist mit einem Mittagstisch mit regionalen Köstlichkeiten und Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

    Termin exportieren (ics)

Oktober

  • Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
    Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“ (hinterer Gebäudetrakt)
    Preis: 30 € (zzgl. 10 € vor Ort für Material)
    Unsere Haut ist unser größtes Organ und verdient es, von uns verwöhnt
    zu werden. Handgesiedete Seifen können schadstofffrei hergestellt
    werden und kommen 100% ohne Chemikalien und Mikroplastik aus!
    Wir ersparen uns viel Verpackungsmaterial und können Zutaten aus
    unserem Garten verwenden, ganz ohne lange Transportwege. Das ist
    nachhaltig und aktiver Naturschutz! Unser Körper und die Natur danken
    es uns! Bei diesem Workshop erlernen wir die wichtigsten Grundlagen
    des Kaltsiedeverfahrens und stellen unsere eigene Seife her.
    TeilnehmerInnen: Erwachsene

    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 30 € (zzgl. 10 € Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
    Unsere Haut ist unser größtes Organ und verdient es, von uns verwöhnt
    zu werden. Handgesiedete Seifen können schadstofffrei hergestellt
    werden und kommen 100% ohne Chemikalien und Mikroplastik aus!
    Wir ersparen uns viel Verpackungsmaterial und können Zutaten aus
    unserem Garten verwenden, ganz ohne lange Transportwege. Das ist
    nachhaltig und aktiver Naturschutz! Unser Körper und die Natur danken
    es uns! Bei diesem Workshop erlernen wir die wichtigsten Grundlagen
    des Kaltsiedeverfahrens und stellen unsere eigene Seife her.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Cornelia Stiefel (geprüfte Kräuter- und Naturpädagogin)
    Kosten: 30 € (zzgl. 10 € Material)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 18:00 Uhr
    Ort: Bächingen
    Den ganzen Sommer konnten wir sie beobachten. Die
    Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Marienkäfer. Manchmal
    sind sie uns gehörig auf die Nerven gegangen, z.B. die
    Wespen beim Kuchenessen oder die Stechmücken in der
    Nacht. Jetzt werden die Tage immer kürzer und die Temperaturen fallen.
    Aber.... wo sind die Hummeln im Winter? Und die Nachtfalter? Sind die
    alle weggeflogen? Oder sind sie noch irgendwo hier in unserem Garten?
    In diesem Vortrag spüren wir den Tieren in ihren Winterquartiere nach
    und entdecken dabei, was wir im Winter für die Insekten tun können.

    TeilnehmerInnen: Jugendliche, Erwachsene
    Leitung: Verena Grandel (Gewässerführerin, Bienenfan)
    Kosten: keine
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum/keine
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr
    Als Forscher nehmen wir die Ausstellung zum Schwäbischen
    Donautal einmal ganz genau unter die Lupe. Dabei bauen wir
    uns ein eigenes Donaumoos und lernen einige Bewohner wie
    die Wiesenbrüter und Insekten näher kennen. Mit Experimenten und
    Rätseln lösen wir gemeinsam unsere Fragen.

    TeilnehmerInnen: Kinder (4-8 Jahre)
    Leitung: Sylvia Bredl (Dipl.-Kommunikationswirtin BAW)
    Kosten: 3 € pro Person inkl. Eintritt zur Ausstellung und Quiztour
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr
    Dieser Kurs richtet sich an alle, die in die alte Tradition des
    energetischen Räucherns einsteigen möchten. Die Verwendung von
    heimischen Pfl anzenteilen, Hölzern und Harzen wird erläutert. Auf die
    reinigende und kräftigende Wirkung wird die Kursleiterin eingehen.
    Besonderes Augenmerk liegt auf der Verwendung der unterschiedlichen
    exotischen Weihrauchsorten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,
    vorhandenes Räucherwerkzeug kann gerne mitgebracht werden.
    Bei gutem Wetter fi ndet die Veranstaltung auch draußen statt, bitte an
    entsprechende Kleidung denken.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Christiane Henzler (Natur- und Gewässerpädagogin)
    Kosten: 25 €
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)

November

  • Zeit: 13:00 - 19:00 Uhr
    Ort: Umweltstation mooseum
    Stimmungsvoller Nachmittag und Abend im von Feuerschein erhellten
    Hof. Auf dem bunten Markt gibt es allerlei Heimisches zu kaufen, beim
    Floristikworkshop, Kinderbasteln und Filzen entsteht viel Kreatives. Altes
    Handwerk wird vorgestellt und Märchen erzählen im Schäferkarren
    runden das Programm ab. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
    In Kooperation mit dem Kindergarten und der Grundschule Bächingen.
    Kosten: keine
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Tagespresse/keine
    Donnerstag, 12. November / 14 bis 17 Uhr
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 17:30 Uhr
    Durch die besondere Flechttechnik entstehen spiralförmig gedrehte
    Formen ganz von selbst während des Arbeitens. Wir zeigen Beispiele, wie
    Sie diese dekorativen Hingucker attraktiv in Haus und Garten aufstellen
    können. Je nach Größe können ca. 2-3 Objekte in der Zeit gefertigt
    werden. Der Kurs ist für Anfänger und fortgeschrittene Flechter geeignet.
    Das Material stammt ausnahmslos aus der Region, einen Teil davon
    ernten Sie zu Beginn des Kurses auf dem Freigelände des mooseums.
    Beim Schneiden und Verarbeiten der Ruten erweitern Sie Ihr Wissen über
    die Eigenschaften verschiedener Weidenarten.
    Mitzubringen: Gartenschere, unempfi ndliche Kleidung,
    evtl. Handschuhe

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Brigitta Böck (Dipl.Ing.TU Landespfl ege, WeidenFlechtWerk)
    Kosten: 28 € (zzgl. 10 € Materialgebühr vor Ort)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 16:00 - 19:30 Uhr
    Hier wird richtig angepackt! Wir fertigen uns Brauchbares für den Alltag.
    Aus Naturmaterial oder durch Upcycling mit Abfall stellt jede/r sein
    eigenes Objekt für zu Hause her. Nähere Informationen sind der Tagespresse
    und zu gegebener Zeit der Homepage zu entnehmen.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Sebastian Diedering (Dipl.-Biologe/Umweltbildung mooseum)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr
    Ort: Umweltstation mooseum
    Vom Teig kneten bis zum Backen werden in diesem Kurs
    alle Arbeitsschritte bis zum fertigen Brotlaib vermittelt.
    Mitzubringen: Schreibzeug, Schürze, Handtuch und ein Transportbehältnis
    für das fertige Brot.

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Benedikt Weidmann
    Kosten: 32 € (zzgl. 3 € Materialgebühr vor Ort)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
    Ort: Bächingen
    Der Kurs vermittelt fundiertes Grundwissen in Theorie und Praxis zur
    fachgerechten Gehölzpflege und Baumpflanzung. Vormittags theoretische
    Einführung, Mittagspause mit Mittagessen, 13 bis 16 Uhr praktische
    Übungen.

    Mitzubringen: Schnittwerkzeug
    TeilnehmerInnen: Bauhofmitarbeiter
    Leitung: Ulrich Kastler (geprüfter Natur- und Landschaftspfleger / FLL
    zert. Baumkontrolleur)
    Kosten: 80 € (inkl. Mittagessen und Getränke)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 13:30 - 15:30 Uhr
    Spinnen – eine filigrane Handarbeit! Besonders in den Wintermonaten
    versponnen früher Frauen die Rohwolle. Im Kurs lernen die
    TeilnehmerInnen Schaf- und Alpakawolle wie in alten Zeiten zu
    verarbeiten und verleihen dieser fast ausgestorbenen Tradition
    wieder neues Leben!

    Samstags, ab 21. November bis 5. Dezember, jeweils
    13.30 bis 15.30 Uhr – 3 Nachmittage

    Mitzubringen: Spinnrad, wenn vorhanden
    TeilnehmerInnen: Erwachsene und Jugendliche
    Leitung: Hannelore Hörger
    Kosten: 24 € (zzgl. Materialkosten)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum, im „Saustall“
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 09:00 - 12:30 Uhr
    Altes Handwerk - neu entdeckt: Sternmuster lassen sich in vielen Varianten
    auf den Knöpfen gestalten, durch das Umwickeln mit entsprechenden
    Garnfarben kann man tolle Effekte erzielen. Metallgarne sorgen für
    weihnachtlichen Glanz. Teilnehmer mit Vorkenntnissen kommen flott
    voran, aber auch Anfänger können mindestens zwei Exemplare fertigen.
    Reizvoll ist, sowohl Posamenten- (Holzscheibe als Kern) als auch Zwirnknöpfe
    (Metallring als Grundlage) kennenzulernen. Die Verwendungsmöglichkeiten
    für diese Kunststücke sind vielfältig: als Anhänger, Anstecker,
    Ohrringe oder wie einst üblich als Knöpfe.
    Mitzubringen: Nähzeug (spitze und stumpfe Stopfnadeln); Stickgarn,
    Perlgarn, Häkelgarn (auch Reste)

    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Brigitta Böck (Dipl.Ing.(TU)/passionierte Knopfmacherin)
    Kosten: 28 € (zzgl. Materialkosten nach Verbrauch, ca. 5 €)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 10:00 - 15:00 Uhr
    Der Grundgedanke für das Objekt ist ein rechteckiges Flächengeflecht.
    Variabel kommen Flechttechniken oder Kreativität zum Einsatz, je nachdem,
    ob es schlicht oder verziert geplant ist, ebenso kann es dicht oder
    transparent dastehen. Unabhängig von Gestaltungsabsicht oder Funktion
    wird teilweise gefilzt und gezäunt. Der Kurs ist für Anfänger und geübte
    Flechter geeignet. Das Material stammt aus der Region, einen Teil ernten
    Sie zu Beginn des Kurses auf dem mooseums Gelände. Beim Schneiden
    und Verarbeiten der Ruten erweitern Sie Ihr Wissen über die Eigenschaften
    verschiedener Weidenarten.

    Mitzubringen: Gartenschere, unempfindliche Kleidung,
    evtl. Handschuhe
    TeilnehmerInnen: Erwachsene
    Leitung: Brigitta Böck (Dipl.Ing.TU Landespflege, WeidenFlechtWerk)
    Kosten: 40 € (zzgl. 10 € Materialgebühr vor Ort)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum

    Termin exportieren (ics)

Dezember

  • Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
    In diesem zweitägigen Workshop wird die Technik des Korbflechtens
    vorgestellt und die TeilnehmerInnen flechten ihren eigenen Weidenkorb.
    Mitzubringen: Gartenschere, evtl. Handschuhe

    Freitag, 4. Dezember, 14 bis 17 Uhr und
    Samstag, 5. Dezember, 9 bis 17 Uhr

    TeilnehmerInnen: max. 3 Erwachsene
    Leitung: Franz Reif
    Kosten: 90 € (inkl. Material und Skript)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)
  • Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
    Freitag, 11. Dezember, 14 bis 17 Uhr und
    Samstag, 12. Dezember, 9 bis 17 Uhr

    Dieser Kurs eignet sich für TeilnehmerInnen, die bereits erste Erfahrungen
    im Weidenkorbfl echten gesammelt haben. Die TeilnehmerInnen
    flechten einen eigenen Weidenkorb.
    Mitzubringen: Gartenschere, evtl. Handschuhe

    TeilnehmerInnen: max. 3 Erwachsene
    Leitung: Franz Reif
    Kosten: 90 € (inkl. Material und Skript)
    Treffpunkt/Ort: Umweltstation mooseum
    Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum
    Termin exportieren (ics)